Smart-Metering

Intelligente Zähler in Privathaushalten werden auch für deutsche Energieversorger zunehmend interessanter. Zurzeit führen verschiedene Energieversorger Tests durch. Ziel ist es technische und vertriebliche Erfahrungen mit Smart Metering zu sammeln und auszuwerten. Die intelligenten Stromzähler kommunizieren über eine Schnittstelle mit dem Datenkonzentrator, der über eine GPRS-Verbindung mit der Leitstelle verbunden ist. Die Leitstelle liest die Zähler aus und übergibt die Messwerte an beliebige andere Zählerfernauslesesysteme. Der eigentliche Datenaustausch erfolgt über marktgängige Standards. Danach können die Daten in den Systemen der Energieversorger weiterverarbeitet werden. Für den direkten Zugriff auf die Zähler, beispielsweise zur Fernabschaltung oder spontanen Auslesung steht den Energieversorgern ein Internet-Portal bereit. Das Portal ermöglicht den Energieversorgern einen kostengünstigen und schnellen Einstieg in Smart-Metering ohne dass die bestehenden Systeme angepasst werden müssen. Auch der Endkunde kann über ein Internetportal jederzeit seine Daten einsehen.

Smart-Metering ist eine kundenfreundliche, transparente und wirtschaftliche Kommunikation rund um den effizienten Verbrauch von Energie. Smart-Metering ist die moderne Schnittstelle zwischen Energieversorger und Verbraucher.

Mit Smart-Metering verfügen Sie jederzeit über alle notwendigen Informationen. Sie können Störungen gezielt bearbeiten, Ableseaufträge bei Umzug, Preisanpassungen und Lieferantenwechsel sofort erledigen und Sperrungen des Zählers bei Außenständen und Wohnungsleerständen lassen sich innerhalb weniger Minuten durchsetzen.

Top